Bernhard Eberle

Hotel Lichtblau - mehrfarbiger Linoldruck

Jemand, der die Kunst des Schriftsetzens und des Druckens beherrschte, nannte man früher im Grafischen Gewerbe einen „Schweizer Degen".

Bernhard Eberle würde ich eher ein „Schweizer Taschenmesser" nennen. 

Er ist Setzer, Drucker, Typograf, Künstler. Ein Printmaker, wie man im Englischem sagt - es gibt im Deutschen keinen entsprechenden Begriff. Sagen wir Druck-Künstler; einer, der mit Maschinen und Techniken, die anderorts längst auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet sind, das Papier beseelt. Hier versucht einer, mit der Technik des Hochdrucks der Verflachung des Alltags entgegenzuwirken.



Information

Für Künstler

Für OpenWestend 2021 ist die Bewerbungsphase vorbei. Die Bewerbung für das darauffolgenden OpenWestend startet wieder im nächsten Herbst.